Journalisten, die Nutten der Berichterstattung.

Gepostet am Aktualisiert am


115201-400x293
Massenmedien vs Volk oder so ähnlich muss man das sehen. Der moderne Mensch, der nicht an Gott oder andere heilige Ideale glaubt, ist im Glauben an eine bessere Welt den hiesigen Medien ausgeliefert.
Es ist wie in der Truman-Show, wir sehen und hören das was wir sollen und nicht das, was wir sollten. Durch sie bekommen wir die Informationen, die uns die Herrschenden bereitstellen. Sie schüren Ängste und beschwichtigen die Meute je nach wirtschaftlichen Interessen. Die westlichen Medien waren und sind noch niemals unabhängig gewesen. Seit ihrer Entstehung vor über 100 Jahren, geht von ihnen die Meinung aus, die wir als Weltbild verstehen. Sie hetzten unzählige Völker in die Kriege und bereinigten die Geschichte danach zugunsten der Elite. Sie machen mit Lügen Profit und stellen sich als die Propheten der Wahrheit dar. Sie heben Narren in den Himmel und denunzieren diejenigen, die sie durchschauen. Kein Journalist kann das schreiben, was er möchte, sondern nur das, was er darf. Die sogenannten freien Korrespondenten können ihre Kolumnen nur verkaufen, wenn sie mit der Meinung des Systems übereinstimmt. Sicherlich wird auch mal Kritik gegen Gott und die Welt geübt um die Glaubwürdigkeit nicht gänzlich zu verlieren, aber dabei werden zumeist die Hintergründe verschleiert. Diese ganze Medien-Landschaft ist miteinander tief verstrickt und in einem undurchschaubaren Monopol zusammengefasst.
(Hinweise findet man unter www.kek-online.de)

Trotz alledem schwindet das Vertrauen der Menschen in die Massenmedien nur langsam. Das liegt daran, dass seit der Kindheit die Manipulation und die Irreführung schon begonnen hat. Es fällt Jedem sichtlich schwer, etwas anderes zu akzeptieren. Die vorgekauten Informationen, kann der Mensch besser verdauen, als vielleicht die wahre Brutalität. Man stelle sich vor, dass westliche Soldaten wegen einer infamen Lüge und den daraus folgenden Militär-Einsätzen unschuldige Menschen umbringen. Leider keine Vorstellung, sondern wahre Begebenheiten, wie wir wissen. Was soll daran besser werden, fragt man sich mit dem Blick in die Zukunft? Kostenlose und unabhängige Informationen bekommt man im Internet. Aber auch dort hat schon längst ein Kampf zwischen Gut und Böse begonnen. Die Bösen sind aber nicht immer die sogenannten Verschwörer, sondern, die zum Teil bezahlten Desinformierer. Sie versuchen freie Videobeiträge systematisch zu stören und jeden revolutionären Gedanken, rhetorisch im Keim zu ersticken. Noch gelingt es manchen von ihnen, dem Leser oder Zuhörer die Lust zu nehmen. Aber es werden täglich immer mehr Menschen, die ihre Augen öffnen und verstehen, welchem Irrsinn sie unterlegen sind und waren! Wir alle sind zum Nachdenken angehalten und dürfen uns vor angeblichen Verschwörungs-Theorien nicht verschließen, denn sie alle besitzen einen wahren Kern. Jeder Kern für sich ist ein Teil in einem großen Puzzle. Wir müssen endlich aufwachen aus der Truman-Show, bevor das politische Marionetten-Monopol uns in die komplette Abhängigkeit stürzt. Es gibt keinen Grund mehr dem Establishment und den Massenmedien zu vertrauen, zu viele Ungereimtheiten werden offenbart.
Steinzeit-Kurier hat noch einen kleinen Kurz-Beitrag für Sie ausgewählt.
[https://youtu.be/vs3U4SeV5lY]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s