Die Rothschilds und die Rockefellers

Gepostet am


THIS IS YOUR HISTORY

John D. Rockefeller
Sen.um 1915

Die National City Bank of Cleveland gab John D. Rockefeller die Geldmittel, um seine Ölfirma Standard Oil aufzubauen. Mehr als hundert Jahre später in seiner Kongressanhörung 1976 kam heraus, dass die National City Bank eine Rothschild-Bank gewesen war. Kuhn Loeb & Co. agierte später, als sich Rockefeller schon einen Namen gemacht hatte, als sein wichtigster Geldgeber. Rockefeller investierte mit der Bank in mehrere ausländische Staatsanleihen und Eisenbahngesellschaften. Jeder Investition der Rockefellers musste von einem Partner in der Bank Kuhn Loeb & Co. zugestimmt werden. Das war ab dem Beginn ihrer Geschäfte mit Jacob Schiff so vereinbart worden.

Die Rockefellers sind erstaunlicherweise auch deutschen Ursprungs. Sie stammen aus Fahr, heute Neuwied, einer Gegend, die im sechzehnten Jahrhundert Rockenfeld hieß.Die Gegend gehört heute zu Rheinland-Pfalz. Der Familienname Rockenfeller ist in Neuwied bis heute häufig zu finden. Die Rockefellers haben außerdem hebräische Wurzeln. Stephen Birmingham, ein anerkannter…

Ursprünglichen Post anzeigen 934 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s