+ 500.000 Jahre alt: Älteste menschliche Gravur entdeckt +


Jedoch beweist es keine Evolution!

WISSEN IST MACHT

[grenzwissenschaft-aktuell]
Leiden (Niederlande) – In einer über 100 Jahre alten Sammlung fossiler Muscheln von der Insel Java haben niederländische Archäologen eine rund 500.000 Jahre alte Muschelschale entdeckt, die die bislang ältesten bekannte von einer Menschenart erstellte Gravur zeigt. Der Fund belegt zugleich, dass schon der heute ausgestorbene Homo erectus vor rund einer halben Million Jahren in der Lage war, zielgerichtet und exakt zu zeichnen.
Zum Rest des Beitrags

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s