Hobbit-Premiere: Russisch-orthodoxe Kirche stoppt „Auge allen Übels“ über Moskau

Gepostet am Aktualisiert am


Das Auge allen Übels leuchtet eigentlich schon seit 2000 Jahren, über dem Petersdom!Sauron_eye_barad_dur

Atheist Media Blog

Zu der für Donnerstag geplanten Premiere des dritten Teils der „Hobbit“-Verfilmung „Die Schlacht der fünf Heere“ hatten sich Designer der Gruppe Swetschenije (Leuchtkraft) eine Sensation ausgedacht. (…)

Doch das ehrgeizige Designerprojekt scheiterte am Widerstand der mächtigen russisch-orthodoxen Kirche. Deren Vorsitzender der Abteilung der heiligen Synode des Moskauer Patriarchats, Erzpriester Wsewolod Tschaplin, sprach von einem „dämonischen Symbol“.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2683765/

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s