Die Französische Revolution IlluminatenWerk ?

Gepostet am


BildDung für das VOLK

VI. Rothschild und die Illuminaten

„Gebt mir die Kontrolle über die Währung eines Landes,
dann interessiert es mich nicht, wer die Gesetze macht!“

(Mayer Amschel Rothschild)

Mayer Amschel Bauer war der Begründer der Rothschilddynastie. Sein Vater, Moses Amschel Bauer, ließ sich um das Jahr 1750 in der Frankfurter Judengasse nieder und eröffnete ein Geschäft für Münzhandel, Textilhandel, Geldwechsel und Goldschmiedekunst.

Wenige Jahre nach dem Tod seines Vaters fing Mayer Amschel als Bankgehilfe bei den Oppenheimers in Hannover an. Nach einiger Zeit stieg er zum Juniorpartner auf. Er änderte seinen Namen in Mayer Amschel Rothschild, nachdem er nach Frankfurt zurückgekehrt war und das Geschäft seines Vaters erworben hatte. Es heißt, der Name Rothschild geht auf ein rotes Schild zurück, welches vor dem Geschäft hing, und dass den Stern Davids trug, das gleiche Symbol, dass auch die Kabbalisten in Prag benutzten, der damaligen Hochburg der Kabbalah.

Um das Jahr 1760 begann Mayer…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.129 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s