Nicola Tesla, der Energie-Patriot

Die wahre Truman-Show Teil II.

Tesla3[Nicola Tesla, Serbo-Kroate, Geb. 10.07.1856]

„Wenn die Energie frei zur Verfügung stehen würde, wo sollen wir da noch den Zähler anbringen“? Dies war die Aussage von J. P. Morgan, dem mächtigsten offiziellen Banker jener Zeit, nachdem er den Geldhahn für Teslas Experimente zur „Freien Energie“, zugedreht hatte. Man sollte die Wissenschaft in Ehren halten, jedoch ist sie total abhängig von ihrer Finanzierung. Den größten Nutzen haben diejenigen, die mit den Erfindungen Profit machen können. Gerade der Fall Tesla zeigt, das die Forschung, für die zivile Nutzung in der Wissenschaft nicht erwünscht ist. Es gibt diese nur um den Profit willen, sonst werden die Gelder gestrichen. Dann ist es nicht verwunderlich warum ausgerechnet beim Militär die meisten Erfindungen zur Vollendung gebracht werden, da sie eben kriegswichtig sind. Der Herr Tesla konnte auch andere wichtige Patente rund um die vorletzte Jahrhundertwende, zu den seinen zählen. Er revolutionierte die gesamte Welt der Elektrotechnik und war Vorreiter, der allgemeinen drahtlosen Energieübertragung. Angefangen von der Elektromotoren und Pumpentechnik, wirkte er an vielen Projekten, wie dem Radio mit. Über 700 Patente weltweit in 50 Jahren sprechen eine eigene Sprache. Der „Large Hadron Collider“ (LHC) des Cern (europäische Kernenergie Behörde) und andere dieser Art, verdanken ihm ihre Entstehung. Sämtliche Forschungen in der Teilchen-Physik gingen seinen Gedanken voraus. Andere rückten an seiner Stelle in den Vordergrund und ernteten so manche Lorbeeren. Sein Vermächtnis wird bis heute zum Teil angezweifelt oder verschwiegen und sogar ignoriert. Man stelle sich vor, jeder Haushalt hätte freie Energie zur Verfügung. Es wäre kein Problem gewesen, das zu realisieren da inzwischen über 100 Jahre vergangen sind seit den Anfängen Teslas. Aber wie wir bereits gelernt haben, geht das nicht so einfach. Das Problem ist nicht die Technologie, sondern der blutige Kampf um die Durchsetzung, denn so einfach, lässt sich das Energie-Monopol nicht besiegen. Es ist die stupide Wahrheit und schon lange kein Geheimnis mehr.

Teslathinker[Nicola Tesla vor einer Riesen-Spule]

Viele Demagogen oder Akademiker, die den Gesetzen der materiellen Weltanschauung untergeben sind, sprechen von der menschlichen Unreife des Volkes um „Freie Energie“ zu Handhaben. Jedoch sind sie die Lakaien der Mächtigen und werden dafür bezahlt dem normalen Durchschnittsbürger den Status eines Idioten aufzuschwatzen. Alle Haushalte weltweit haben mittlerweile eine Menge elektronischer Geräte, die sie sehr wohl verstehen und auch deren eventuelle Gefährlichkeit einzuschätzen wissen. Wir sind schon lange mündig genug um das einschüchternden Geschwätz zu durchschauen. Die wirkliche Nutzung von energetischen Strahlen, könnte auch bald gegen uns eingesetzt werden. Nicht nur das HAARP-Projekt der USA, (angebliche millitärische Forschung der Spiegelung von Radiowellen in der Ionossphäre), sondern auch identische Anlagen zeigen, das die Kriegsführung von Morgen, längst auf anderer Ebene stattfindet.

800px-HAARP20l[Antennenfeld der HAARP-Basis-Alaska]

Sicherlich ist diese Anlage auch für die Forschung da, aber wie beschrieben, ist es in erster Linie ein Spielfeld des Millitärs. Diese gebündelten Radiowellen können je nach Stärke die Ionossphäre aufhitzen und sie durchlöchern. Zudem ist bekannt, dass sie sogar Polarlichter erzeugen. Im Hoch und Niederfrequenzbereich können diese Wellen sogar Erd & Seebeben auslösen. Viele Menschen wissen bereits, dass diese Anlage auch als Waffe eingesetzt werden kann und damit eine Unsichtbare Kriegsführung durchführen könnte. Beweise dafür gab es schon in Russland, die früher führend in dieser Technologie waren.

Russianwoodpecker[Überhorizontradar, der russische Specht]

Bereits 1976 wurde dieses gigantische Antennensystem in der Nähe vom Reaktor in Tschernobyl gebaut und ging mit seiner weltweiten Frequenz als das Woodpecker-Signal (Specht-Signal), ein. Es gibt einige Vermutungen, dass eine plötzliche Energieüberladung für die Tschernobyl-Katastrophe verantwortlich war. Die Anlage musste danach verlassen werden und befindet sich heute auf ukrainischem Boden. Sie diente allein millitärischen Zwecken, genau wie die anderen Anlagen, wie in Alaska, Norwegen, Peru, Russland und Puerto Rico, wobei die meisten den USA gehören. Diese Wellen als Waffe eingesetzt, können alles zerstören, dem müssen wir uns bewusst sein. Auch die Kriegsführung mit dem Wetter hat schon längst begonnen. Aber über die „Chemtrails“ wird erst beim nächsten mal berichtet.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s